The Cradle

Die Zukunft
baut im Kreislauf

Das Gebäude als Materiallager

Über 50 Prozent der weltweiten Abfallproduktion und fast 40 Prozent der globalen CO2-Emissionen entfallen auf die Immobilien- und Baubranche. Zeit zum Umdenken! Mit The Cradle entwickeln wir das erste Holzhybrid-Bürogebäude in der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf. Es wurde in einer nachhaltigen Cradle-to-Cradle®-Bauweise geplant. Dieser Ansatz aus der Natur bedeutet, dass Materialien wieder in den Materialkreislauf zurückgegeben werden können – und damit auch den konsequenten Verzicht auf schädliche Stoffe. Ein digitaler Material Passport verzeichnet die Materialien inklusive der Informationen zu Eigenschaften, Einsatzort und Haltbarkeit. Das Gebäude dient somit als Materiallager. Sollten einzelne Teile ausgetauscht oder The Cradle in ferner Zukunft wieder abgerissen werden, bleibt kaum Müll, da fast alle verbauten Elemente recycelt werden können. Das ist gut für die Natur und die Menschen.

Fact Sheet

Standort Düsseldorf, MedienHafen
Nutzung Büro, Gastronomie, Mobility-Hub
Architekten HPP Architekten
Nutzfläche 7.200 qm
Fertigstellung 2022
Highlights Holz-Hybrid, Cradle-to-Cradle-Prinzip, Mobilitätskonzept

Projektwebseite

Holz ist gut für Mensch und Umwelt

Das wohl markanteste Merkmal des Projekts ist der nachwachsende Rohstoff Holz, der bei The Cradle zu einem großen Teil endliche Rohstoffe wie Beton oder Kunststoff ersetzt. Der Vorteil: Im Gegensatz zu herkömmlichen Baumaterialien kann Holz nach der Nutzungsdauer in den Materialkreislauf zurückgeführt und wiederverwertet werden. Zudem ist Holz gesundheitsfördernd, bindet CO2 und optimiert das Raumklima. Somit ist das Gebäude nicht nur ressourcenschonend, sondern hat auch positive Auswirkungen auf den Nutzer. Neben Holz verbessern grüne Wände und Lehmwände sowie Methoden zur Klimaregulierung, Licht- und Luftverbesserung die Arbeitsumgebung. Komplettiert wird das Gesamtkonzept durch ein nachhaltiges Energiemanagement, Serviceangebote und ein Mobilitäts-Angebot, das dem gesamten Düsseldorfer MedienHafen zur Verfügung steht.

Für das Konzept und die Architektur (HPP Architekten) wurde das Projekt bereits mehrfach ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter the-cradle.de

Was gestern noch alltäglich und normal war, ist plötzlich undenkbar: Großraumbüro mit gemeinsamen Events in der Kantine und Feierabenddrink auf...

Weiterlesen

Bereits vor Baubeginn vermietet der Projektentwickler INTERBODEN rund 50 Prozent der Räumlichkeiten an den führenden Co-Working-Anbieter Spaces...

Weiterlesen

Ähnliche Projekte


Ideenwerft

Kaispeicher